Umhänge-Deckenlifter als Qualitätsmerkmal für Einrichtungen

Altenpflegeeinrichtung "Haus zum Fels", Heilbronn

Umhaenge Deckenlift Altenheim web

Patientenlifter in der mobilen, fahrbaren Version sind zur Unterstützung der Pfleger in vielen Einrichtungen im Einsatz. Die Altenpflegeeinrichtung "Haus zum Fels" in Heilbronn wurde vor einem Jahr eröffnet und hat in seinem Konzept neue Features eingebunden, die einen hohen Qualitätsstandard bereitstellen und dabei trotzdem wirtschaftlich sind. Unter anderem wurde in jedem der 87 Bewohnerzimmer sowie einem Pflegebad ein Deckenschienensystem für Umhänge-Deckenlifter von Handi-Move eingebaut.

Mobilisieren leichter gemacht

Handi Move Umhaenge Deckenlift Tuch

Die Transfers vom Bett in den Rollstuhl oder Duschstuhl sowie ins Bad zum Waschen, Duschen und für den Toilettengang sind damit schneller und bequemer durchzuführen. Das Konzept der ganzheitlichen Pflege im "Haus zum Fels" sieht vor, dass die Bewohner nach Möglichkeit immer aus dem Bett mobilisiert werden, um am täglichen Leben teilzunehmen. Die einfache, unkomplizierte Handhabung der Umhänge-Deckenlifter macht es den Pflegekräften leicht und motiviert sie, die Bewohner häufiger zu mobilisieren. Das System ist ein Alleinstellungsmerkmal der Pflegeeinrichtung, das Patienten, Pflegekräfte und Hausleitung gleichermaßen begeistert.

Frank Becker, Einrichtungsleiter, findet: "Deckenliftersysteme bieten gegenüber mobilen Liftern viele Vorteile, die einer qualitativen, sicheren und zeitsparenden Arbeitsweise entsprechen: Sie ermöglichen es, im Zimmer leichter und platzsparender zu agieren. Sie stehen nicht mehr hinderlich zwischen Patient und Pflegekraft, die den Lifter schiebt. Bei einem Transfer steht die Pflegekraft vor dem Patienten und dirigiert ihn sicher mit den Händen. Nicht nur der Blickkontakt ist somit jederzeit da, auch der direkte Körperkontakt. Das vermittelt zusätzliche physische und psychische Sicherheit. Zudem stehen keine mobilen Lifter mehr in den Fluren, Zimmern oder Stationsbädern im Weg und nehmen Platz weg – gefährliche Hindernisse entfallen.

umhaengen deckenlifter

Pflegedienstleiterin Frau Herth und ihre KollegInnen freut es, schließlich sparen die Deckenlifter nicht nur Zeit und Kraft, sondern ermöglichen ihnen bei den Transfers eine bessere Verbindung mit den Menschen, die ihnen am Herzen liegen.

Ein handlicher Motor für viele Stationen

Die Deckenliftersysteme von Handi-Move passen sich in ihrer Schienenführung exakt an die räumlichen Gegebenheiten und den Bedarf an. Sie kommen in Winkel, die man sonst nicht erreichen oder unterfahren kann, ermöglichen Kurven und Richtungswechsel über Weichen sowie Querschienen. Sogar Türstürze werden überwunden und die Anbringung von Schienen an der Wand ist möglich. In Verbindung mit den Umhänge-Deckenliftern sind sie besonders kostengünstig, weil ein Motor an vielen verschiedenen Schienensystemen verwendet werden kann. Der kleine, handliche Motor wiegt nur 8 kg und lässt sich schnell und einfach von einem Ort zum anderen bringen, einhängen und sofort einsetzen.

Im Haus zum Fels Heilbronn hat sich das Leitungsteam schon bei der Planung mit „ihrem“ Handi-Move Partner Jürgen Menges für die Region zusammengesetzt und das passende Konzept erarbeitet. Die Erfahrung der Handi-Move Partner, die Qualität der Produkte und des Service zahlen sich aus.

team umhaenge deckenlifter

v.l.n.r.: Frank Becker, Einrichtungsleitung Haus zum Fels; Jürgen Menges und Jan Scheuermann, Handi-Move-Team vor Ort. Vom ersten Gespräch, der Installation und der Einweisung bis zum Service haben Kunden bei Handi-Move ihren festen Ansprechpartner.

Alle Referenzen

weitere Infos?

Regionale Vertragspartner

sehen Sie unsere Videos

Video

Handi-Move Katalog

Herunterladen

Newsletter Anmeldung

Abonnieren

www.handimove.com

Regionale Vertragspartner