Geschichtlicher Hintergrund

Nähe zum Menschen entsteht durch Anteilnahme

Handi-Move begann mit einem Freundschaftsdienst. Denn der Grundstein für das Unternehmen wurde an dem Tag gelegt, an dem der Firmengründer René Van Raemdonck zusammen mit einer Hochschul-Forschungsgruppe den Entwurf eines innovativen Hebesystems für seinen auf einen Rollstuhl angewiesenen Freund und dessen Ehefrau ausarbeitete.

Auch wenn Handi-Move sich mittlerweile zu einem Unternehmen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt entwickelt hat, hat sich unser Hauptziel nicht verändert: Für Rollstuhlfahrer und Pflegepersonal innovative Mobilitäts- und Hebehilfen zu entwickeln, die deren Bedürfnissen, Wünschen und spezifischen Anforderungen gerecht werden.

Dabei hilft uns das große Potenzial, das in unserer weltweiten Präsenz steckt. Täglich entwickeln unsere Fachmitarbeiter in Zusammenarbeit mit Betreuern, Ärzten und Therapeuten Lösungen, die Benutzern die größtmögliche Bewegungsfreiheit und Betreuern die kleinstmögliche körperliche Belastung sichern. Der Erfahrungsaustausch innerhalb unseres globalen Netzwerks führt zu einem ungewöhnlich großen Know-how, das täglich weiter wächst.

Aktuelles

  • 13 Jan

    Jetzt schon vormerken: Thüringer GesundheitsMesse am 7. und 8.3.2020 in Erfurt

    Die Deckenliftersysteme, mobilen/fahrbaren Lifter, Hebetücher und vor allem den original Hebebügel „Helfende Hände“ von Handi-Move stellt Ihnen auf der GesundheitsMesse unser Partner vor Ort, Artur Davignon, live vor. Sie haben die Gelegenheit alles selbst auszuprobieren und sich individuell beraten zu lassen.

    Weiter...
  • 7 Jan

    "Helfende Hände" im Ratgeber Elektrorollstühle von Mobitipp

    Mobitipp ist ein Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität. Der aktuelle Ratgeber befasst sich mit Themen rund um den Elektrorollstuhl und seine Nutzung. Dazu gehört auch die Frage: Wie komme ich gut in oder aus dem Rollstuhl, wie kann ich die Transfers zur Toilette, zum Bett, zur Dusche, etc. leichter bewältigen?

    Weiter...
  • 1 Nov

    4. Fachkonferenz „Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen“; 10./11. Dezember 2019 in München

    Unter dem Motto „Perspektiven fürs Alter gestalten“ treffen sich am 10. und 11. Dezember 2019 in München Fach- und Führungskräfte von Senioren- und Pflegeeinrichtungen ebenso wie Mitarbeiter von Kommunen, Bauherren und Träger. Zentrale Themen sind Fragen wie „Wie werden Senioren- und Pflegeeinrichtungen zu angenehmen Lebenswelten?“ und „Was zieht neue Fachkräfte an?“. In diesem Rahmen präsentiert Handi-Move seine innovativen Hebehilfen für Menschen mit Handicap.

    Weiter...
  • 8 Okt

    Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) – bessere Versorgung mit Hebeliftern

    Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verspricht viele Verbesserungen. Ein Thema ist dabei die bessere Versorgung mit Hilfsmitteln. Bisher wurden Hilfsmittel, wie zum Beispiel Patienten- oder Hebelifter, oft durch Ausschreibungen bestimmt. Das konnte dazu führen, dass Hilfsmittel mit minderer Qualität angeboten wurden oder die notwendigen Serviceleistungen vom Anbieter überhaupt nicht erbracht wurden.

    Weiter...

www.handimove.com

Regionale Vertragspartner