Eine eigene Wohnung und mehr Selbstbestimmung mit dem Hebebügel „Helfende Hände“

Nadin aus Hamburg

Transfer Rollstuhl alleine handimove 402

Selbstbestimmung ist für junge Menschen ein sehr wichtiges Thema. Es wird zu einem besonderen, wenn sie auf den Rollstuhl angewiesen sind. Wie sehr es die Lebensqualität bestimmt, hat die 23-jährige Nadin aus Hamburg in den letzten Jahren zu spüren bekommen.

Nach einer Hirnschädigung in den Babyjahren ist sie schwerbehindert und auf Hilfe angewiesen. Das Verlassen des Betts und Umsetzen in den Rollstuhl, An- und Ausziehen, Waschen sowie Toilettengänge waren ohne fremde Hilfe nicht möglich. Vor drei Jahren musste sie sich entscheiden, ihr häusliches Umfeld zu verlassen, weil die Pflege durch ihre Angehörigen nicht mehr möglich war. Sie wechselte danach mehrfach die Pflegeeinrichtungen, da die Versorgung in diesen nicht ihren Vorstellungen entsprach. Unter anderem schränkte der feste Zeitplan sie als junge, aktive und kontaktfreudige Frau zu sehr ein. Sich mit Freunden zu treffen oder Veranstaltungen zu besuchen war immer mit hohem organisatorischen Aufwand und viel Planung verbunden, wenn es überhaupt möglich war. Auch eine Arbeit konnte die Abiturientin nicht annehmen, da sie sich nach dem Zeitplan der Pflege richten musste. Die mangelnde Aktivierung trug zu einer fortschreitenden Unbeweglichkeit und unerträglichen Schmerzen bei.

Eine Therapeutin hat die richtigen Ideen

Letztes Jahr traf sie dann glücklicherweise auf eine sehr engagierte Physiotherapeutin, die nicht aufgeben wollte und neue Möglichkeiten zur Reaktivierung und Stärkung ihrer Muskulatur fand. Außerdem machte diese Nadin auf den Handi-Move Hebebügel „Helfende Hände“ aufmerksam. Die Physiotherapeutin zeigte ihr ein Video des Hebelifters. Zunächst herrschte große Skepsis vor. Diese kleinen Bügel sollten einen Menschen sicher halten? Das Gefühl hilflos hinzufallen kannte die junge Frau schließlich zur Genüge. Aber die Hoffnung, sich damit ohne fremde Hilfe vom Rollstuhl ins Bett und zur Toilette umsetzen zu können, war geweckt. Ein Termin zum Ausprobieren wurde vereinbart.

Die Therapeutin war optimistisch: Da durch die Physiotherapie bereits wieder viel Muskulatur aufgebaut und ausreichend Körperspannung vorhanden war, gelang es Nadin auf Anhieb, in die Hebebügel zu kommen und sich anheben zu lassen. Alles noch sehr holprig, aber direkt beim ersten Mal geschafft! Es war ein tolles Gefühl und eine neue Perspektive eröffnete sich. So war es denkbar, sich völlig selbstständig aus dem Bett in den Rollstuhl und zur Toilette zu bewegen, sich an- und auszukleiden, zu duschen – und eine eigene Wohnung zu beziehen. Die Zeit bis eine passende Wohnung gefunden war nutzte die junge Frau, um mit dem mobilen Lifter und dem Hebebügel zu üben, den Handi-Move dagelassen hatte. Für das Praxistraining mit dem Hebebügel war die hervorragende interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ergo- und Physiotherapeutinnen von entscheidender Bedeutung. So konnten die in der Physiotherapie neu erarbeiteten Bewegungsmöglichkeiten nahtlos in den Alltag eingebunden werden - damit aus dem Traum von mehr Selbstbestimmung kein Albtraum wurde. Die Genehmigung durch die Krankenkasse erfolgte auch sehr schnell.

Transfer Rollstuhl Hebebuegel handimove 402   Rollstuhl Toilette Bad handimove 401

Endlich in ein eigenes Zuhause

In der Wohnung wurde dann an zwei Stellen ein Deckenschienensystem mit Hebebügel eingebaut: Im Schlafzimmer, damit sich Nadin ohne fremde Hilfe aus dem Rollstuhl ins Bett begeben oder aufstehen kann, und im Bad, um jederzeit allein auf die Toilette und duschen zu können. Ohne festen Zeitplan und Voranmeldung. „Endlich selbstbestimmter! Mit niemandem über Toilettengänge diskutieren müssen oder zu einer festgelegten Zeit da sein. Ich bin froh, dass der Nerventerror endlich ein Ende hat und auch körperlich viel fitter. Ich bin dankbar für die vielen großartigen Menschen, die mir immer wieder geholfen haben und das ermöglichen.“, sagt Nadin, die eigentlich nur ein bisschen von dem will, was jeder gesunde Mensch für selbstverständlich hält. Die sympathische Kämpferin ist endlich zu Hause angekommen und genießt die Freiheiten und ihre neue Lebensqualität.

Alle Referenzen

weitere Infos?

Regionale Vertragspartner

sehen Sie unsere Videos

Video

Handi-Move Katalog

Herunterladen

Newsletter Anmeldung

Abonnieren

www.handimove.com

Regionale Vertragspartner